Synergetische Innenweltreisen

Mittels Innenweltreisen Ursachen finden und lösen

Innenweltreisen sind sehr erlebnisorientiert und bringen Sie wieder zum Kern Ihres Wesens – in Ihre Mitte – in Verbindung mit dem Wesentlichen. Sie decken Verhaltensmuster und Blockaden auf, die Sie am Leben hindern und bringen Ihre Lebensenergie wieder ins Fließen. Ihr Leben gewinnt an Klarheit und Sie werden feststellen, dass SIE der Schöpfer Ihres Lebens sind.

Auf Ihrer Reise nach Innen treten Sie in Kommunikation mit allem was dort auftaucht. Das können Bilder, Körperempfindungen und/oder Emotionen sein. Nach und nach wird klar, welche Erlebnisse zu einer bestimmten Prägung, einem (Verhaltens-) Muster geführt haben, dass Sie gerne verändern möchten. Nun geht es darum die abgespeicherten, alten Erfahrungen (Energiebilder), die heute immer noch wirken, aber schon längst „überholt“ sind – in Ihrem Sinne – aktiv zu verändern. Sie speichern neue, für Sie stimmige Erfahrungen ab. Durch diese Veränderungen werden tiefgreifende Selbstorganisationsprozesse ausgelöst. Verhaltensmuster und Blockaden, die Sie im Leben behindern, können sich auflösen, eine neue, höherwertige – man könnte auch sagen “gesündere” Ordnung im Sinne von Harmonie und Stabilität entsteht.

Sie kehren nach und nach wieder zu Ihrem ursprünglichen Selbst zurück, mit allem was dazu gehört – Gesundheit, Freiheit, Handlungsfähigkeit, Lebendigkeit, Intuition, Kreativität, innerer & äußerer Harmonie.

Die Arbeit mit den Inneren Bildern fördert mit jeder Sitzung:

  • Ihre Selbstverantwortung
    (wieder selbst Antworten auf die Herausforderungen des Lebens zu finden / Intuition)
  • Ihr Selbstbewusstsein
    (sich Ihres Selbst/Ihrer Handlungen bewusster sein; bewusster leben und erleben)
  • Ihre Handlungskompetenz
    (wieder selbst handeln können).

Rückmeldungen von Klienten können Sie hier lesen…

 

Der Ablauf

Vor einer Sitzung findet ein kurzes Vorgespräch statt, in dem Sie mir mitteilen, um welche Thema es geht, das Sie bearbeiten möchten.

Zu Beginn der Sitzung legen Sie sich auf eine bequeme Unterlage. Sie tragen eine Augenbinde um Ihre Aufmerksamkeit nach Innen zu richten. Durch das Vorlesen eines Entspannungstextes begleitet durch ruhige Musik, führe ich Sie in einen entspannten Zustand, der es Ihnen erlaubt, jederzeit bei klarem Bewusstsein zu bleiben. Anschließend bitte ich Sie  -als Beispiel -, sich eine Treppe vorzustellen, die nach unten führt. Am Fuße der Treppe stellen Sie sich einen Gang vor, von dem Türen abgehen.

Mit Geräuschuntermalung von einer CD (z.B. ein Türenquietschen) öffnen Sie eine von Ihnen freigewählte Tür und beschreiben mir den dahinterliegenden Raum. Als Einstiegsbild kann auch ein Strand oder jedes andere Projektionsbild gewählt werden. Dieses erste auftauchende Symbolbild ist mit Erlebnissen und Gefühlen assoziativ verknüpft. Sie folgen nun dieser inneren Energiestruktur und treten mit Ihren inneren Bildern und Gefühlen in einen freien und konfrontativen Dialog. D.h. Sie sprechen alles was auftaucht direkt und in der Gegenwartsform an.

Durch die innere Konfrontation lassen sich Symbolbilder, die Persönlichkeitsanteilen entsprechen und Kindheitsprägungen entspringen, verändern. Kollektivsymbole, wie sie auch schon C.G. Jung beschrieben hat, bleiben im Gegensatz zu den Persönlichkeitsanteilen autonom. Sie werten nicht, lassen sich auch nicht verändern oder beeinflussen. Sie stehen Ihnen jederzeit hilfreich zur Seite.

Die Erscheinungsebenen der Informationsstruktur, bestehend aus:

  • inneren Bildern (reale Erinnerungen, Phantasiebilder, Symbole, Persönlichkeitsanteile, autonome Instanzen etc.)
  • Körperempfindungen (Wärme, Kribbeln, Spannung etc.)
  • und Emotionen (Trauer, Wut, Freude etc.)

können dabei jederzeit gewechselt werden, um den Energiefluss aufrechtzuerhalten. Dabei geht es immer wieder darum, neue “unlogische” Handlungen, d.h. Neuverknüpfungen zu machen, um die zugrundeliegende Struktur zu destabilisieren. So können Sie sich z.B. mit ihrem heutigen Bewusstsein das Erinnerungsbild als Sie noch ein Kind waren aufsuchen und in den entscheidenden Situationen neu handeln und dem Kind hilfreich zur Seite stehen.

Der freilaufende Suchprozess reduziert die immense lnformationsmenge im Gehirn auf fraktale Informationsmuster und führt diese mit wenigen, aber wichtigen Ordnungsparametern in einen Selbstorganisationsprozess über. Diese Ordnungsparameter unterstützen die Selbstheilung (z.B. Handlungskompetenz). Sie sind mit den Forschungsergebnissen aus der Psychoneuroimmunologie identisch. So kann die Struktur eines jeden Konfliktes vom Klienten selbst in einer freifließenden inneren Reise mit Hilfe des begleitenden Coach deutlich herausgearbeitet werden. Die Struktur-Kippung erfolgt oftmals sehr einfach, z.B. durch “Farben einlaufen lassen” in einzelne Energiebilder, die auf diese Weise direkt verändert werden. Der Effekt des “Flügelschlag des Schmetterlings” aus der Chaosforschung, der beschreibt, dass schon kleinste Veränderungen der Anfangsrandbedingungen große Effekte, d.h. umfassende Veränderungen in der Gesamtstruktur herbeiführen können. Die inneren Erfahrungen der Klienten könnte man am ehesten mit dem Begriff religio – Rückverbindung beschreiben.

Ich arbeite unter anderem auch mit vorgegebenen Energiebildern, wie z.B. dem „Inneren Kind“, dem “Inneren Löwen” oder der “Inneren Frau”, dem “Inneren Mann”. Der Klient kann in diese Bilder das eigene Material projezieren und auf diese Weise z.B. mit den Themen “Aggression/Durchsetzung” oder “Weiblichkeit/Männlichkeit” arbeiten und so bestimmte Fähigkeiten oder Qualitäten trainieren. Die Arbeit mit Inneren Bildern ist erlebnisorientiert mit dem Ziel, versäumte oder verweigerte Entwicklung gezielt und kurzfristig nachzuholen. Am Ende einer Sitzung begibt sich der Klient noch einmal in das Anfangsbild des ersten Raumes. Dort kann er dann überprüfen, wie dieser Raum sich durch die Selbstorganisation verändert hat: Er ist heller, freundlicher, farbiger, mit mehr Details ausgestattet und wird gefühlsmäßig angenehmer erlebt. 

 

Manuela Eichhorn-Staudt

Synergetik-Coach
Kommunikationstrainerin

Telefon: 06151 429137
E-Mail: info@manuela-eichhorn-staudt.de

Termine nach Vereinbarung.

Copyright © 2019 · All Rights Reserved · Kreatives Coaching

The Natural Theme v2 by Organic Themes · WordPress Hosting · RSS Feed · Anmelden